Pastinaken gestampft mit Champignon-Sauce

Zutaten (für 4 Personen):
600 g Kartoffeln, 1 kg Pastinaken, 300 ml Milch (oder Sojamilch), 4 EL Butter (oder Margarine), Salz, Muskatnuss, 2 EL Petersilie, fein gehackt. Für die Champignon-Sauce: 250 g Champignons, 1 kleine Zwiebel, 2 EL Butter (oder Margarine), 2 EL Mehl, 1 EL Gemüsebrühe, 2 EL Rotwein (oder einfach Wasser oder Saft), Thymian, Nelkenpulver, 3 EL Sahne, Salz, Pfeffer.
Kartoffeln schälen und in gleichgroße Stücke schneiden, 10 Min. kochen. Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden, mit den Kartoffeln noch 10 weitere Minuten kochen. Abgießen und mit Milch und Butter stampfen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken und mit Petersilie bestreuen.
Champignons in Scheiben, Zwiebel in Stücke schneiden. Zwiebel in heisser Butter 1 Min. anbraten, dann Champignons hinzufügen und 5 Min. mitbraten. Mehl dazu rühren und ein bischen Wasser, so dass eine abgebundene Sauce entsteht. 1 EL Gemüsebrühe dazu, Thymian, ein kleines bischen Nelkenpulver und Wein dazu und 5 Min. bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Sahne abschmecken. Zu den gestampften Pastinaken-Kartoffeln geben.